Adventgemeinde Bonn-Zentrum
Adventgemeinde Bonn-Zentrum
Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten
Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten

Mein Name ist Ulrich Werner, als Bürgerfunker der ersten Stunde gründete ich das "Salzstreuer-Team" der Advent-Gemeinde-Bonn.

Der "Salzstreuer" bringt seit 25 Jahren Würze ins Radioleben ohne den Hörern das Leben zu versalzen. Das Team der Advent-Gemeinde-Bonn sendet seit Bestehen des Bürgerfunks bzw. jetzt Bürgerradio auf RADIO BONN-RHEIN/SIEG ein buntes und abwechslungsreiches Programm mit den Themenbereichen Gesundheit, Umweltschutz, Soziales, Sport, Kulturelles, Musik-Specials und vor allen Dingen mit Fragen, Antworten und Denkanstößen aus dem geistlichen Bereich. Denn schließlich wollen wir als christliche Bürgerradiogruppe "Salz der Erde" sein.


Zielgruppe sind alle Hörer von RADIO BONN-RHEIN/SIEG. Das Salzstreuer-Team will im Namen Gottes eine Perspektive fürs Leben vermitteln.
Weil Radiomachen Spaß macht bin ich als "Oldie" mit 71 Jahren immer noch dabei. 

Der "Salzstreuer on Air" im Bürgerradio auf:
RADIO BONN / RHEIN - SIEG  UKW  97,8 MHz  99,9 MHz  94,2 MHz  107,9 MHz
jeden Dienstag (wochentags) von 21.03 - 22.00 Uhr

jeden Dienstag (feiertags) von 20.03 - 21.00 Uhr

Sie können die Sendungen  "weltweit"  über das "Webradio"
von RADIO BONN/RHEIN-SIEG
im Internet unter: www.radiobonn.de  hören.

Kontakt zum „Salzstreuer“
über
e-mail: uliwerner1945@aol.com  oder   buergerradio@radiobonn.de
oder Telefon / Fax: 02208 - 7579960

oder mobil: Tel.: 0176 - 53 60 58 41


Dienstag, den 28.11.2017 von 21.03 – 22.00 Uhr                                                                
In unserer Sendung geht es um eine Vorausschau auf das traditionelle „vorweihnachtliche Konzert“ des Mandolinenorchesters Niederkassel, das wieder im Brückenforum in Bonn-Beuel am Sonntag, dem 10. Dezember um 15.30 Uhr stattfinden wird.

Sie hören den „Salzstreuer“ mit der besten Musik im Bürgerradio und jetzt  zur Einstimmung das „Christrosenlied“ von Robert Stolz gespielt vom Mandolinen Orchester Niederkassel.

Der “Sazstreuer” sprach mit Richard Neff, dem langjährigen Leiter und Dirigenten des Mandolinenorchesters Niederkassel, seinem Sohn Robert Neff und dem 1. Vorsitzenden des Mandolinenorchesters Niederkassel. Bert Müller.

Weitere Informationen unter: www.mandolinen-orchester-niederkassel.de


Das Mandolinen-Orchester Niederkassel hat zu seinem diesjährigen „Vorweihnachtlichem Konzert“ am Sonntag, dem 10. Dezember im Brückenforum in Bonn – Beuel zum Beginn der Adventszeit. Musikalische Gäste sind diesmal: Marina Unruh (Sopranistin, u.a. Oper Frankfurt a.M.), Frederic Mörth (Bass-Bariton, Staatstheater Wiesbaden), Prof. Thomas Heyer (Tenor, Hochschule für Musik und darstellende Kunst, Frankfurt a.M.)

Lassen Sie sich von einem kurzweiligen Konzertprogramm begeistern und auf die Vorweihnachtszeit einstimmen beim Konzert des Mandolinen-Orchester Niederkassel am Sonntag, dem 10. Dezember 2017 Beginn um 15:30 Uhr, Einlass ist um 14:30 Uhr.

Konzertkarten gibt es in den Preiskategorien von 15.- € bis 30.- €

Kartenbestellung telefonisch unter:

0228 – 454450 oder 454085

oder per E-mail unter: info@mandolinen-orchester-niederkassel.de

Weiteren Informationen unter:
www.mandolinen-orchester-niederkassel.de
www.facebook.com/mandolinen.orchester.niederkassel 
YouTube:
Mandolinenorchester Niederkassel

 

Und hier ein weiterer Konzert-Tipp
Erleben Sie ein Adventskonzert am Sonntag, dem 03. Dezember 2017 um 18.00 Uhr im „Haus der Adventhoffnung“, Maarflach 12 in 53113 Bonn.

An diesem Abend erwartet Sie eine besinnliche Zeit mit der Weihnachts-

Geschichte und bekannten deutschen und englischen Weihnachtsliedern.

Es singt der Chor der Adventgemeinde Bonn, ein Jugend- und ein Kinderchor.

Der Eintritt ist frei!

Näheres über die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten und ihre Veranstaltungen, wie das „Weihnachtskonzert“ am Sonntag, dem 03. Dezember um 18.00 Uhr im Haus der Adventhoffnung, erfahren Sie im Internet unter: bonn.adventist.eu 



Natürlich sind Sie auch herzlich eingeladen zu unserem Gottesdienst jeden Samstag von 9.30 – 12.00 Uhr im Haus der Adventhoffnung, Maarflach 12 in Bonn, das ist auf der Südseite des Hofgartens der Universität Bonn.

Russischsprachiger Gottesdienst ist jeden Samstag ab 13.00 Uhr an gleicher Stelle!
 

Sie hören das Salzstreuer-Magazin mit der besten Musik im Bürgerradio immer dienstags von 21.03 – 22.00 Uhr im Bürgerradio auf RADIO BONN-RHEIN/SIEG. Fragen zur Sendung als e-mail unter : buergerradio@radiobonn.de

Und jetzt OMD mit „Sister Mary says“.



Dienstag, den 05.12.2017 von 21.03 – 22.00 Uhr                                                                  
In unserer Sendung geht es um eine Vorausschau auf das „Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach“ das von „VoCapella“, dem Chor der evangelischen Kirchengemeinde Niederkassel, dem „RheidtBarock“ - Orchester und 4 Solisten am kommenden Wochenende in Niederkassel-Rheidt und Niederkassel-Mondorf aufgeführt werden wird. Als Besonderheit sind alle Kinder am kommenden Samstag, das ist der 09. Dezember zum „Kinder – Weihnachtsoratorium“ um 15.00 Uhr in die Maria – Magdalena – Kirche in Niederkassel –Rheidt eingeladen. Für dieses Konzert ist der Eintritt frei!

Außerdem hat der „Salzstreuer“ einen interessanten Filmtipp für Sie. Dranbleiben es lohnt sich!

 

Sie hören den „Salzstreuer“ mit der besten Musik im Bürgerradio und jetzt  zur Einstimmung das Lied „Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage“ von Johann Sebastian Bach aus der Frauenkirche in Dresden.



Der „Salzstreuer“ sprach mit der Chorleiterin Claudia Immer über das
„Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach“.


 

Und jetzt das Lied aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach „Herrscher des Himmels erhöre das Lallen“.



Der „Salzstreuer“ fragte einige Chormitglieder von „VoCapella“ dem Chor der evangelischen Kirchengemeinde Niederkassel, warum sie das „Weihnachtsoratorium“ von Johann Sebastian Bach mitsingen. Hier ihre Antworten!


 

Und jetzt „Ich will Dich mit Fleiß bewahren“, ein weiteres Lied aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach


 

Und hier ein besonderer „Salzstreuer“-Konzert-Tipp

Erleben Sie mit „VoCapella“ dem Chor der evangelischen Kirchengemeinde Niederkassel unter der Leitung von Claudia Immer und dem „RheidtBarock“ – Orchester und 4 Solisten das „Weihnachtsoratorium“ von Johann Sebastian Bach Teil I – III, dass am kommenden Wochenende in Niederkassel-Rheidt und Niederkassel-Mondorf aufgeführt werden wird.

Alle Informationen zum Weihnachtsoratorium unter www.ev-kirche-niederkassel.de  und dann unter „Home - Aktuelles“


 

Und jetzt das Lied „Ehre sei Gott in der Höhe“ aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach

 

Und jetzt „Seid froh dieweil“, ein weiteres Lied aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach



 

Und hier ein besonderer „Salzstreuer“- Spielfilm – Tipp
Das Filmforum des Katholischen Kirchengemeindeverbandes Siegmündung und das Katholische Bildungswerk im Rhein-Sieg-Kreis rrh. laden Sie herzlich am Freitag, dem 08. Dezember 2017, um 19:00 Uhr zu einem Filmabend in das Pfarrheim St. Dionysius, Pastor-Ibach-Straße nach Niederkassel-Rheidt ein. Gezeigt wird der amerikanische Spielfilm „The Hours – Von Ewigkeit zu Ewigkeit“, Regie
: Stephen Daldry von 2002.
Stephen Daldry hat mit "The Hours" den Roman "Die Stunden" von Michael Cunningham verfilmt. Das Leben dreier Frauen aus drei unterschiedlichen Epochen ist miteinander verknüpft. 1923 erwacht Virginia Wolf mit der Idee für ihren neuen Roman im Kopf. Sie kann nicht vergessen, dass sie bisher stets mit Lethargie und Depressionen kämpfen musste, wenn sie an einem neuen Werk schrieb. Es nimmt sie mit, dass sich ihr Leben fremdbestimmt anfühlt, weswegen "Mrs. Dalloway" ihre Erlebniswelt widerspiegeln soll. Der Roman wird 1951 auch von Laura Brown gelesen, die sich ebenfalls eingeengt fühlt in der Ehe mit Dan. Ein Plan beginnt, in ihr zu reifen: Selbstmord. Die dritte Episode von "The Hours" spielt in der Gegenwart, wo Clarissa mit ihrer einge-engten Lebenssituation zurechtzukommen versucht. Sie pflegt ihre an AIDS erkrankte Jugendliebe Richard und hofft, an vergangenes Glück anschließen zu können. Er nennt sie Mrs. Dalloway...

Der amerikanische Spielfilm „The Hours – Von Ewigkeit zu Ewigkeit“, Regie: Stephen Daldry von 2002 am Freitag, dem 08. Dezember 2017, um 19:00 Uhr im Pfarrheim St. Dionysius, Pastor-Ibach-Straße in Niederkassel-Rheidt, läuft im Rahmen einer Veranstaltungsreihe mit Filmen und Filmgesprächen zum Thema: „Das Leben – ein Roman? Literaturverfilmung“. Es wird eine Einführung in den Film gegeben und ein Nachgespräch angeboten. Die Teilnahme ist kostenlos! Über eine Spende jedoch, freut sich der Veranstalter. Referentin ist Frau Barbara Westphal.



 

"Hallelujah" mit  Dave Benton, Boris Bagger und dem Mandolinenorchester Ettlingen

 


Näheres über die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten und ihre Veranstaltungen erfahren Sie im Internet unter: bonn.adventist.eu oder über das „Salzstreuer“-Telefon unter: 02208 – 75 79 960. Hier erfahren Sie auch wo Sie Karten für das „Weihnachtsoratorium kaufen bzw. spenden können.
Natürlich sind Sie auch herzlich eingeladen zu unserem Gottesdienst jeden Samstag von 9.30 – 12.00 Uhr im Haus der Adventhoffnung, Maarflach 12 in Bonn, das ist auf der Südseite des Hofgartens der Universität Bonn.

Russischsprachiger Gottesdienst ist jeden Samstag ab 13.00 Uhr an gleicher Stelle!


Sie hören das Salzstreuer-Magazin mit der besten Musik im Bürgerradio immer dienstags von 21.03 – 22.00 Uhr im Bürgerradio auf RADIO BONN-RHEIN/SIEG. Fragen zur Sendung als e-mail unter : buergerradio@radiobonn.de


 

Und jetzt OMD mit „Sister Mary says“ und danach  King Size Dick mit „Oh happy Day"

 

 

 

 

 

 


 

 

 



 

 


 

 

 

 



 

 

 

 

 


 

 

 

"Salzstreuer-Team-Bonn"

provided by the Seventh-day Adventist Church and netAdventist © copyright 1999-2017 / All Rights Reserved / Nutzungsbedingungen / Datenschutzregelung