Adventgemeinde Bonn-Zentrum
Adventgemeinde Bonn-Zentrum
Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten
Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten

Mein Name ist Ulrich Werner, als Bürgerfunker der ersten Stunde gründete ich das "Salzstreuer-Team" der Advent-Gemeinde-Bonn.

Der "Salzstreuer" bringt seit 26 Jahren Würze ins Radioleben ohne den Hörern das Leben zu versalzen. Das Team der Advent-Gemeinde-Bonn sendet seit Bestehen des Bürgerfunks bzw. jetzt Bürgerradio auf RADIO BONN-RHEIN/SIEG ein buntes und abwechslungsreiches Programm mit den Themenbereichen Gesundheit, Umweltschutz, Soziales, Sport, Kulturelles, Musik-Specials und vor allen Dingen mit Fragen, Antworten und Denkanstößen aus dem geistlichen Bereich. Denn schließlich wollen wir als christliche Bürgerradiogruppe "Salz der Erde" sein.


Zielgruppe sind alle Hörer von RADIO BONN-RHEIN/SIEG. Das Salzstreuer-Team will im Namen Gottes eine Perspektive fürs Leben vermitteln.
Weil Radiomachen Spaß macht bin ich als "Oldie" mit 72 Jahren immer noch dabei. 

Der "Salzstreuer on Air" im Bürgerradio auf:
RADIO BONN / RHEIN - SIEG  UKW  97,8 MHz  99,9 MHz  94,2 MHz  104,2 MHz  107,9 MHz
jeden Dienstag (wochentags) von 21.03 - 22.00 Uhr

jeden Dienstag (feiertags) von 20.03 - 21.00 Uhr

Sie können die Sendungen  "weltweit"  über das "Webradio"
von RADIO BONN/RHEIN-SIEG
im Internet unter: www.radiobonn.de  hören.

Kontakt zum „Salzstreuer“
über
e-mail: uliwerner1945@aol.com  oder   buergerradio@radiobonn.de
oder Telefon / Fax: 02208 - 7579960

oder mobil: Tel.: 0176 - 53 60 58 41


 

Dienstag,  den 29.05.2018 von 21.03 – 22.00 Uhr       
„Sie haben Krebs“, diese bedeutungsschweren 3 Worte hören jedes Jahr mehr als 5000 Menschen in der Region Bonn – Rhein-Sieg.

Angst, Hoffnungslosigkeit, Ratlosigkeit und Verunsicherung lösen diese 3 Worte sowohl bei Betroffenen, als auch Angehörigen aus. Nichts ist mehr wie es war!

Auffangen, informieren und begleiten möchte der Verein „Leben mit Krebs“ – Hilfe für Betroffene im Rhein-Sieg-Kreis e.V., der seit 15 Jahren aktiv ist. Erfahren Sie mehr hierüber.

 

Sie hören den „Salzstreuer“ mit der besten Musik im Bürgerradio und jetzt George Ezra mit „Paradise“.

 

Heute beim “Salzstreuer” zu Gast Frau Ingrid Schürheck , die 1. Vorsitzende und Frau Pia Fischer, die 2. Vorsitzende und Schriftführerin des Vereins „Leben mit Krebs e.V.“. Sie berichten darüber, wie Alles begann.


 

Wer am Festakt: „15 Jahre Leben mit Krebs e.V.“ teilnehmen möchte, sollte sich bis zum 28.05.2018 bei Pia Fischer entweder telefonisch (02241 / 1230011) oder per e-mail (fischer.pia.Lmk@web.de) anmelden.

 


Wenn Sie mehr über den Verein und seine Angebote wissen möchten, dann schauen Sie ins Internet unter:
www.lebenmitkrebs-rsk.de oder rufen Sie das „Salzstreuer-Telefon“ an unter: 02208 für Niederkassel und dann die 75 79 960, heute noch bis 22.30 Uhr oder in den nächsten Tagen.

 

 
Näheres über die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten und ihre Veranstaltungen erfahren Sie im Internet unter:
bonn.adventist.eu  oder über das „Salzstreuer-Telefon“ unter: 02208 und dann die 75 79 960.
Natürlich sind Sie auch herzlich eingeladen zu unserem Gottesdienst jeden Samstag von 9.30 – 12.00 Uhr im Haus der Adventhoffnung, Maarflach 12 in Bonn, das ist auf der Südseite des Hofgartens der Universität Bonn.


Russischsprachiger Gottesdienst ist jeden Samstag ab 13.00 Uhr an gleicher Stelle!

 

Sie hören das Salzstreuer-Magazin mit der besten Musik im Bürgerradio immer dienstags von 21.03 – 22.00 Uhr im Bürgerradio auf RADIO BONN-RHEIN/SIEG. Fragen zur Sendung als e-mail unter: buergerradio@radiobonn.de

 

Und jetzt  „My Way“ mit The Feelings, das ist Klaus Schröder mit seinem singenden Saxophon und Thomas Lindner am Keyboard und danach „Horizont“ mit Udo Lindenberg.

 

Dienstag, den 05.06.2018 von 21.03 – 22.00 Uhr    
Der „Salzstreuer“ berichtet in seiner heutigen Sendung über die am kommenden Freitag stattfindende 7. Bonner Kirchen Nacht, die unter dem Motto steht: „Staunen und Träumen….“, und an der auch die Freikirche der Siebenten – Tags – Adventisten mit ihrem „Haus der Adventhoffnung“, Maarflach 12 in 53113 Bonn, das ist südlich des Hofgartens der Universität, von 19.00 – 22.30 Uhr, teilnimmt.

 

 

Wie schrieb der Bonner Oberbürgermeister Ashok Sridharan: „Kirchen prägen das Bild und das Miteinander in unserer Stadt in vielfacher Hinsicht, nicht nur mit ihren Kirchtürmen, sondern auch mit Gottesdiensten, Konzerten und einem für unser Gemeinwesen unverzichtbaren, ehrenamtlichen Engagement.

„Staunen und Träumen“ – Unter diesem Motto laden alle christlichen Konfessionen dieser Stadt, die sich in der „Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK)“ verbunden fühlen, zum siebten Mal zu einer langen Nacht der Kirchen in Bonn herzlich ein!

„Staunen und Träumen“ – Tausende werden wieder unterwegs sein. Sie werden vom frühen Abend bis in die Nacht hinein bei den Angeboten und Veranstaltungen der Kirchengemeinden entdecken, wie vielfältig Christinnen und Christen das Evangelium lebendig werden lassen: es lässt aufatmen, vertreibt Angst, schenkt neues Leben, macht frei, öffnet die Augen und Herzen für die Not der anderen und stiftet neuen Lebensmut.

 

 

Wir laden Sie herzlich ein auch ins „Haus der Adventhoffnung“ Maarflach 12 in 53113 Bonn, das ist südlich des Hofgartens der Universität von 19.00  - 22.30 Uhr, zu kommen.

„Staunen und Träumen“ – Atemloses Staunen über die Welt, die Gott geschaffen hat. Dankbares Staunen über das, was Gott den Menschen schenkt an Nächstenliebe, Hilfsbereitschaft, Kreativität und Glauben. Wir träumen von einer vollkommenen Welt. Und nach den Worten Jesu im „Vater unser“; Dein Reich komme …. legen wir nicht die Hände in den Schoß.

Um 19.00 Uhr werden Sie begrüßt und der Chor der Adventgemeinde erfreut Sie mit Gesang. Lassen Sie sich überraschen!

 

 

Und jetzt  Siegfried Fietz mit “Ein Gruß dem Menschen” 

 

 

Heute zu Gast beim „Salzstreuer“ Nikolaus Kirchler  von ADRA Deutschland. Er berichtet schon einmal vorab: „Wer ist ADRA?“

Erleben Sie in „Live“ ab 19.15 Uhr!

 

 

Ab 20.00 Uhr gibt es eine Lesung mit Musik von und mit Andreas Noga, dessen bevorzugtes Genre Lyrik und Kurzprosa ist.




Ab 21.30 Uhr gibt es ein Konzert für Violine und Klavier mit Andrey und Lessya Khvostenko.

 

 

und ab 22.15 Uhr „Worte zum Sabbatanfang.

 

 

Näheres über die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten und ihre Veranstaltungen erfahren Sie im Internet unter: bonn.adventist.eu  oder über das „Salzstreuer-Telefon“ unter: 02208 und dann die 75 79 960.
Natürlich sind Sie auch herzlich eingeladen zu unserem Gottesdienst jeden Samstag von 9.30 – 12.00 Uhr im Haus der Adventhoffnung, Maarflach 12 in Bonn, das ist auf der Südseite des Hofgartens der Universität Bonn.

 

 

Russischsprachiger Gottesdienst ist jeden Samstag ab 13.00 Uhr an gleicher Stelle!




Sie hören das Salzstreuer-Magazin mit der besten Musik im Bürgerradio immer dienstags von 21.03 – 22.00 Uhr im Bürgerradio auf RADIO BONN-RHEIN/SIEG. Fragen zur Sendung als e-mail unter : buergerradio@radiobonn.de

 

Und jetzt George Ezra mit „Paradise“ und danach Maggie Reilley mit „What About Tomorrow’s Children“.

 

Dienstag, den 12.06.2018 von 21.03 – 22.00 Uhr 
In unserer heutigen Sendung geht es um die bevorstehende Fußball – Weltmeisterschaft in Rußland und Helmut Höller aus Niederkassel – Mondorf. Was er mit der Fußball – Weltmeisterschaft zu tun hat, erfahren Sie in unserer Sendung.

 

Sie hören den „Salzstreuer“ mit der besten Musik im Bürgerradio und jetzt Andreas Bourani mit „Auf uns“.

 

Salzstreuer – Herzinfarkt-Scheckkarte

Nicht nur der „Salzstreuer“ sondern auch die „Deutsche Herzstiftung“ möchte, dass Sie „herzgesund leben".

Kennen Sie z.B. die Alarmzeichen, wenn ein Herzinfarkt droht und jede Minute zählt? Der „Salzstreuer“ schickt Ihnen gerne kostenlos die „Herzinfarkt-Scheckkarte“ mit den Alarmzeichen, die er freundlicherweise von der Deutschen Herzstiftung bekommen hat.

Übrigens, generell gilt: Bei Verdacht auf Herzinfarkt sollten Sie auf jeden Fall sofort über die Notruf-Telefonnummer 112 den Rettungswagen mit Notarzt rufen. Zusätzlich schickt Ihnen der „Salzstreuer“ eine kleine Karte für die Brieftasche, die überschrieben ist: „Leben retten: Wiederbelebung für Laien ganz einfach“.

Wenn Sie beide Kärtchen, kostenlos haben möchten, dann rufen Sie das „Salzstreuer-Telefon“ an unter: 02208 für Niederkassel und dann die 75 79 960 und schon in wenigen Tagen erhalten Sie diese.                                    

              


Näheres über die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten und ihre Veranstaltungen erfahren Sie im Internet unter:
bonn.adventist.eu  oder über das „Salzstreuer-Telefon“ unter: 02208 und dann die 75 79 960.

Natürlich sind Sie auch herzlich eingeladen zu unserem Gottesdienst jeden Samstag von 9.30 – 12.00 Uhr im Haus der Adventhoffnung, Maarflach 12 in Bonn, das ist auf der Südseite des Hofgartens der Universität Bonn.



Russischsprachiger Gottesdienst ist jeden Samstag ab 13.00 Uhr an gleicher Stelle!

 

Sie hören das Salzstreuer-Magazin mit der besten Musik im Bürgerradio immer dienstags von 21.03 – 22.00 Uhr im Bürgerradio auf RADIO BONN-RHEIN/SIEG. Fragen zur Sendung als e-mail unter : buergerradio@radiobonn.de



Und jetzt Amy Macdonald mit „Under Stars“ und danach OMD mit „It’s a long, long Way“.

 



"Salzstreuer-Team-Bonn"