Adventgemeinde Bonn-Zentrum
Adventgemeinde Bonn-Zentrum
Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten
Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten

Mein Name ist Ulrich Werner, als Bürgerfunker der ersten Stunde gründete ich das "Salzstreuer-Team" der Advent-Gemeinde-Bonn.

Der "Salzstreuer" bringt seit 25 Jahren Würze ins Radioleben ohne den Hörern das Leben zu versalzen. Das Team der Advent-Gemeinde-Bonn sendet seit Bestehen des Bürgerfunks bzw. jetzt Bürgerradio auf RADIO BONN-RHEIN/SIEG ein buntes und abwechslungsreiches Programm mit den Themenbereichen Gesundheit, Umweltschutz, Soziales, Sport, Kulturelles, Musik-Specials und vor allen Dingen mit Fragen, Antworten und Denkanstößen aus dem geistlichen Bereich. Denn schließlich wollen wir als christliche Bürgerradiogruppe "Salz der Erde" sein.


Zielgruppe sind alle Hörer von RADIO BONN-RHEIN/SIEG. Das Salzstreuer-Team will im Namen Gottes eine Perspektive fürs Leben vermitteln.
Weil Radiomachen Spaß macht bin ich als "Oldie" mit 71 Jahren immer noch dabei. 

Der "Salzstreuer on Air" im Bürgerradio auf:
RADIO BONN / RHEIN - SIEG  UKW  97,8 MHz  99,9 MHz  94,2 MHz  107,9 MHz
jeden Dienstag (wochentags) von 21.03 - 22.00 Uhr

jeden Dienstag (feiertags) von 20.03 - 21.00 Uhr

Sie können die Sendungen  "weltweit"  über das "Webradio"
von RADIO BONN/RHEIN-SIEG
im Internet unter: www.radiobonn.de  hören.

Kontakt zum „Salzstreuer“
über
e-mail: uliwerner1945@aol.com  oder   buergerradio@radiobonn.de
oder Telefon / Fax: 02208 - 7579960

oder mobil: Tel.: 0176 - 53 60 58 41

Dienstag, den 22.08.2017 von 21.03 – 22.00 Uhr
„Moment  mal“ heißt unsere heutige Sendung. In ihr geht es um die Erhörung von Gebeten, um den Wert eines Menschen, um Glauben oder Zeichen und Wunder und um Dankbarkeit. Hören Sie hierzu Stefan Jelinek.
Kennen Sie schon das Taschenbuch „Radikale Veränderungen stehen bevor – Unsere Welt im Brennpunkt der Prophetie“ von Dr. Hans Heinz? Wenn nicht, der „Salzstreuer“ stellt es Ihnen vor und das Gute ist: Sie können es kostenlos bekommen. Einfach anfordern!
Dranbleiben es lohnt sich!

 

Sie hören den „Salzstreuer“ mit der besten Musik im Bürgerradio und jetzt Shakira mit „Estoy Aqui“.

 

Salzstreuer-Magazin mit einem kostenlosen Buchangebot für Sie!
„Radikale Veränderungen – Unsere Welt im Brennpunkt der Prophetie“
von Dr. Hans Heinz

Unser Planet durchläuft heute radikale Veränderungen:

Schlagwörter wie Klimawandel, Umweltkatastrophen, Bevölkerungsexplosion, Globalisierung, Wertezerfall oder Terrorismus sind unsere täglichen Begleiter.
Dabei brechen auch fundamentale Fragen neu auf:
-   Gibt es allgemeine ethische Normen? Existiert Gott? Wenn ja, wo und   
    wie handelt er?
Wenn Sie das Taschenbuch, kostenlos und unverbindlich haben möchten, dann rufen Sie das „Salzstreuer-Telefon“ an unter: 02208 für Niederkassel und dann die 75 79 960 und schon in wenigen Tagen erhalten Sie das Taschenbuch.

 

 

„Salzstreuer – Aktuell“
Seit einigen Jahren veranstaltet die Advent-Gemeinde Bonn mit Erlaubnis der Stadt Bonn in der Fußgängerzone der Poststraße, d.h. zwischen Hauptbahnhof und Münsterplatz, einen Büchertisch. Hier kann jeder Passant kostenlos christliche Bücher, Zeitschriften, Traktate, CD´s, Gutscheinkarten für Bibelfernkurse und Einladungen für Gemeindeveranstaltungen mitnehmen. Unter dem Motto, wie Jesus es seinen Aposteln sagte, als er sie aussandte die "Frohe Botschaft" zu verkündigen: "Umsonst habt ihr es empfangen, umsonst gebt es auch" (Matthäus 10, Verse 7 - 8) wird diese Arbeit von 2 Teams getan.
Jeweils mittwochs, das heißt also morgen, werden wieder in der Fußgängerzone der Poststraße, zwischen Hauptbahnhof und Münsterplatz kostenlos Bücher verteilt und zwar zwischen 16.00 und 19.00 Uhr.

 


Das Angebot für Sie
Ein kleiner Lichtblick für den Tag über das einzige BIBEL-Telefon in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis.
Rufen Sie an unter 0228 für Bonn und dann die 850 44 802 oder 803 und freuen Sie sich über einen kleinen Lichtblick für den Tag!
Am besten Sie speichern sich eine der Telefonnummern auf Ihrem Handy 0228 und dann die 850 44 802 oder 803.
Der Salzstreuer bringt Würze ins Radioleben ohne Ihnen das Leben zu versalzen!

 

 

 

Näheres über die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten und ihre Veranstaltungen erfahren Sie im Internet unter: bonn.adventist.eu  oder über das „Salzstreuer-Telefon“ unter: 02208 und dann die 75 79 960.
Natürlich sind Sie auch herzlich eingeladen zu unserem Gottesdienst jeden Samstag von 9.30 – 12.00 Uhr im Haus der Adventhoffnung, Maarflach 12 in Bonn, das ist auf der Südseite des Hofgartens der Universität Bonn.

Russischsprachiger Gottesdienst ist jeden Samstag ab 13.00 Uhr an gleicher Stelle!


 

Sie hören das Salzstreuer-Magazin mit der besten Musik im Bürgerradio immer dienstags von 21.03 – 22.00 Uhr im Bürgerradio auf RADIO BONN-RHEIN/SIEG. Fragen zur Sendung als e-mail unter : buergerradio@radiobonn.de

 

 

Und jetzt Huey Lewis & The News mit „Power of Love“ und danach Maggie Reilly mit   “What About Tomorrow’s Children” und zuletzt Dave Benton & Boris Bagger und das Mandolinen Orchester Ettlingen mit “Halleluja” von Leonard Cohen.

Dienstag, den 29.08.2017 von 21.03 – 22.00 Uhr                                                  
Früher gab es in der Volksschule das Fach „Heimatkunde“. Kennen Sie Ihre Heimat? Wenn nicht, der „Salzstreuer“ hilft Ihnen dabei! Der Arbeitskreis Kulturpfad der Stadt Niederkassel hat in den Jahren 2007 bis 2010 für das Stadtgebiet 70 kulturhistorische Tafeln entworfen und aufgestellt. Mit textlichen und bildlichen Informationen zur Geschichte von Sehenswürdigkeiten und interessanten Orten sind diese Schilder so etwas wie ein öffentliches Lesebuch für jeden, der an einem solchen Gebäude oder Platz vorbeikommt. Wandern Sie mal wieder, heute mit dem „Salzstreuer“ unterwegs auf dem Kulturpfad der Stadt Niederkassel in Lülsdorf.

 

Sie hören den „Salzstreuer“ mit der besten Musik im Bürgerradio und jetzt Fats Domino mit „I´m Walking“.                                           

 

Mit dem “Salzstreuer” auf dem Kulturpfad der Stadt Niederkassel in Lülsdorf:

-       Alter Turm                     

-       Uraltschule                                

-       Pfarrkirche St. Jakobus               

-       Ludwigsplatz                       

Nähere Informationen im Internet unter: www.niederkassel.de, dann auf „Kultur & Freizeit“ und dann auf „Kulturpfad“ clicken oder rufen Sie das „Salzstreuer-Telefon“ unter 02208 für Niederkassel und dann die 75 79 960 an und wir schicken Ihnen kostenlos die Karte der Stadt Niederkassel „Kultur und Geschichte erleben – die Region erkunden“ über den Kulturpfad zu.



Salzstreuer-Magazin mit einem kostenlosen Buchangebot für Sie!
„Radikale Veränderungen – Unsere Welt im Brennpunkt der Prophetie“
von Dr. Hans Heinz
Unser Planet durchläuft heute radikale Veränderungen:

Schlagwörter wie Klimawandel, Umweltkatastrophen, Bevölkerungsexplosion, Globalisierung, Wertezerfall oder Terrorismus sind unsere täglichen Begleiter.
Dabei brechen auch fundamentale Fragen neu auf:
-   Gibt es allgemeine ethische Normen? Existiert Gott? Wenn ja, wo und   
    wie handelt er?
Wenn Sie das Taschenbuch, kostenlos und unverbindlich haben möchten, dann rufen Sie das „Salzstreuer-Telefon“ an unter: 02208 für Niederkassel und dann die 75 79 960 und schon in wenigen Tagen erhalten Sie das Taschenbuch


Das Angebot für Sie
Ein kleiner Lichtblick für den Tag über das einzige BIBEL-Telefon in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis.
Rufen Sie an unter 0228 für Bonn und dann die 850 44 802 oder 803 und freuen Sie sich über einen kleinen Lichtblick für den Tag!
Am besten Sie speichern sich eine der Telefonnummern auf Ihrem Handy 0228 und dann die 850 44 802 oder 803.
Der Salzstreuer bringt Würze ins Radioleben ohne Ihnen das Leben zu versalzen!

 

Und hier ein besonderes „Salzstreuer-Angebot“ für Sie

Nicht nur der „Salzstreuer“ sondern auch die „Deutsche Herzstiftung“ möchten, dass Sie „herzgesund leben".
Kennen Sie z.B. die Alarmzeichen, wenn ein Herzinfarkt droht und jede Minute zählt?

-       Schwere, länger als 5 Minuten anhaltende Schmerzen im Brustkorb, die in Arme, Schulterblätter, Hals, Kiefer, Oberbauch ausstrahlen können.

-       Starkes Engegefühl, heftiger Druck, Brennen im Brustkorb, Atemnot,

-       Zusätzlich: Übelkeit, Brechreiz, Angst,

-       Schwächegefühl (auch ohne Schmerz), eventuelle Bewusstlosigkeit,

-       Blasse, fahle Gesichtsfarbe, kalter Schweiß,

-       Nächtliches erwachen mit Schmerzen im Brustkorb ist ein besonderes Alarmzeichen,

-       Ausgeprägte Atemnot,

-       Achtung:

-       Bei Frauen sind Atemnot, Übelkeit, Schmerzen im Oberbauch, Brechreiz und Erbrechen häufiger als bei Männern alleinige Alarmzeichen!

-       Wenn Brustschmerzen bei minimaler Belastung oder in Ruhe auftreten, muss genauso schnell wie beim Herzinfarkt gehandelt werden!

Dann sofort über die Notruf-Telefonnummer 112 den Rettungswagen mit Notarzt rufen.  Jede Minute zählt!
Der „Salzstreuer“ schickt Ihnen gerne kostenlos die „Herzinfarkt-Scheckkarte“ mit den Alarmzeichen, die er freundlicherweise von der Deutschen Herzstiftung bekommen hat.

Zusätzlich schickt Ihnen der „Salzstreuer“ eine kleine Karte für die Brieftasche, die überschrieben ist: „Leben retten: Wiederbelebung für Laien ganz einfach“.

Wenn Sie beide Kärtchen, kostenlos haben möchten, dann rufen Sie das „Salzstreuer-Telefon“ an unter: 02208 für Niederkassel und dann die 75 79 960 und schon in wenigen Tagen erhalten Sie diese.

 



Näheres über die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten und ihre Veranstaltungen erfahren Sie im Internet unter: bonn.adventist.eu 
Natürlich sind Sie auch herzlich eingeladen zu unserem Gottesdienst jeden Samstag von 9.30 – 12.00 Uhr im Haus der Adventhoffnung, Maarflach 12 in Bonn, das ist auf der Südseite des Hofgartens der Universität Bonn.


 

Russischsprachiger Gottesdienst ist jeden Samstag ab 13.00 Uhr an gleicher Stelle!



Sie hören das Salzstreuer-Magazin mit der besten Musik im Bürgerradio immer dienstags von 21.03 – 22.00 Uhr im Bürgerradio auf RADIO BONN-RHEIN/SIEG. Fragen zur Sendung als e-mail unter : buergerradio@radiobonn.de



Und jetzt Brook Fraser mit „Something in the Water “ und danach die Communards mit  “Don´t leave me this way”.

 

 

 

 


 

 

 



 

 


 

 

 

 



 

 

 

 

 


 

 

 

"Salzstreuer-Team-Bonn"

provided by the Seventh-day Adventist Church and netAdventist © copyright 1999-2017 / All Rights Reserved / Nutzungsbedingungen / Datenschutzregelung